Destination - Kanarische Inseln

Die wichtigsten Touristenziele innerhalb der Kanarischen Inseln sind Lanzarote, Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria. Diese Inseln liegen vor der Küste Nordwestafrikas, gehören jedoch als autonome Gemeinschaft zu Spanien, weshalb die Kultur stark von spanischen Traditionen beeinflusst ist. Die Kanaren sind bekannt für perfekte Strandurlaube, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken! Mit den vielfältigen vulkanischen, Wald- und Wüstenlandschaften sind die Aussichten oft dramatisch und atemberaubend, mit vielen Ausflugsmöglichkeiten wie Wandern, Bergsteigen, Tauchen und einer Vielzahl von Wassersportarten. Außerdem befinden sich vier der Nationalparks Spaniens auf den Inseln, sodass es sehr einfach ist, natürliche Schönheit hautnah zu erleben, wenn das Ihr Antrieb beim Reisen ist.
 

Puerto de Mogan, Gran Canaria

Wetter
 
Die Kanarischen Inseln sind aufgrund der warmen Temperaturen während unserer Wintermonate ein beliebtes Reiseziel für Touristen, sodass es eigentlich keine Nebensaison gibt. Die Preise sind deswegem im Januar und Februar am höchsten. Juli und August sind immer noch die heißesten Monate des Jahres mit Temperaturen von bis zu 40°C, und zu dieser Zeit ist es am belebtesten, während der Herbst die ruhigste Jahreszeit ist. Gebiete in höheren Lagen, insbesondere auf Teneriffa und Gran Canaria, sind etwas kühler und können zu bestimmten Jahreszeiten neblig sein.
 
Nebensaison: April-Juni und September-November
 
Hauptsaison: Juli-August und Dezember-März

Cave in Jameos del Agua, Lanzarote

Budget
 
Die Währung auf den Kanarischen Inseln ist der Euro.
 
 Wir haben einige durchschnittliche Kosten aufgeführt, um Ihnen bei der Planung Ihrer Reise zu helfen.
 
Unterkunft
 
1 Nacht in einem Budget-Doppelzimmer: €30 - €55
 
1 Nacht in einem Doppelzimmer: €60 - €100
 
1 Nacht in einem Luxus-Doppelzimmer: €100+
 
Essen
 
Wunderbare Märkte und Supermärkte für Selbstverpflegung: €3 - €15
 
Restaurantmahlzeit: €20 - €30
 
Luxus-Restaurantmahlzeit: €50 - €100
 
Extras
 
Museen: €5 - €10
 
Autovermietung: €15+ pro Tag
 
Wasserpark-/Unterhaltungstickets: €15 - €30
 
Trinkgeld
 
Taxis: Nicht notwendig, aber Sie können auf den nächsten Euro aufrunden
 
Restaurants: 5% - 10%
 
Bars: 5-10% Trinkgeld für Tischservice

Mt Teide

 
Essen
 
Die kanarische Küche ist eine wunderbare Mischung aus spanischer, afrikanischer und mediterraner Küche aufgrund ihrer Nähe, Zuwanderung und Zwischenstopps von Reisenden. Traditionelle Gerichte sind aufgrund des warmen Klimas in der Regel recht leicht und bestehen aus vielen frischen Produkten und Fisch sowie etwas Fleisch. Aufgrund der hohen Tourismusrate finden Sie jedoch in der Regel eine Vielzahl von Küchen direkt vor Ihrer Haustür und werden leicht etwas nach Ihrem Geschmack finden.
 
Papas Arrugadas und Mojo
 
Mojo ist eine beliebte Sauce auf den Kanarischen Inseln, ausgesprochen als mo-ho. Sie besteht aus Öl, Knoblauch, Essig, Salz, rotem Pfeffer, Thymian, Oregano und Koriander. Rojo ist rote, die normalerweise mit Fleisch serviert wird, und Verde ist grün und wird oft mit Fisch serviert. Es gibt auch eine würzige Version namens Mojo Picon. Sie sehen diese Sauce oft mit Papas Arrugadas serviert, was übersetzt runzelige Kartoffeln sind, und ein Grundgericht ist, das Sie unbedingt probieren müssen!
 
La Gomera Bananen
 
Diese Bananen, die auf der kleineren Insel La Gomera auf den Kanarischen Inseln angebaut werden, sind eine seltene Leckerei. Der einzigartige und aromatische Geschmack ist etwas, das Sie während Ihres Besuchs unbedingt probieren sollten.
 
Ropa Vieja
 
 Bedeutet "alte Kleider", aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Dies ist tatsächlich ein Nationalgericht Kubas und beliebt unter karibischen Inseln, hat aber seinen Ursprung auf den Kanarischen Inseln. Früher wurde es aus Resten hergestellt, aber es wurde weiterentwickelt und ist jetzt eine sensationelle Kombination aus Rindfleisch, Huhn, Kartoffeln, Kichererbsen und Gemüse.
 
Majorero
 
Dies ist ein köstlicher, milchiger, nussig schmeckender Ziegenkäse von der Insel Fuerteventura. Auf den Kanarischen Inseln und auf dem spanischen Festland wird er oft gebraten und mit einer Birnensauce als Beilage serviert.

Gran Tarajal, Fuerteventura

Wichtige Phrasen - Übersetzungen

Buenos días / Buenas tardes / Buenas noches
 
(Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend)
 
Cuánto cuesta?
 
(Wie viel kostet das?)
 
Yo no comprendo
 
(Ich verstehe es nicht)

Cactus Garden in Guatiza village, Lanzarote

Interessante Fakten
 
El Teide, ein Berg, der 3718 Meter über der Insel Teneriffa aufragt, ist der höchste Punkt in Spanien. Er verfügt auch über eine der größten Sammlungen von astronomischen Teleskopen auf dem Planeten und das größte tatsächliche Teleskop.
 
Wenn Sie Lanzarote besuchen, halten Sie im El Diablo Restaurante im Timanfaya-Nationalpark an und probieren Sie Speisen, die über einem Vulkan gekocht werden! Obwohl der letzte Ausbruch im Jahr 1824 stattfand, können sie immer noch die Hitze knapp unter der Oberfläche als Grill verwenden. Sie bieten auch Vorführungen für Besucher an.
 
Die wunderschönen Gewässer der Kanarischen Inseln sind die Heimat der unglaublich seltenen Karettschildkröten. Sie können Tauchausflüge von den Inseln aus unternehmen. 

Loggerhead Turtle